Kombucha zur Unterstützung des Stoffwechsels

VitaminFuchs
2023-01-23 06:00:00 / News / Kommentare 0
Kombucha zur Unterstützung des Stoffwechsels - Unterstützung des Stoffwechsels mit Kombucha

Kombucha zur Unterstützung des Stoffwechsels

Kombucha – was ist das?


Kombucha ist ein Gemisch aus unterschiedlichen Hefen und Bakterien. Es lässt sich aus dem Tee- oder Kombucha Pilz herstellen. Ferner existiert ein Synonym für die Kombucha-Kultur, das sich SCOBY nennt. Ausgeschrieben stehen die Buchstaben für symbiotic culture of bacteria and yeast. Die korrekte Übersetzung lautet: symbiotische Bakterien- und Hefenkultur. Sie vergärt gezuckerten Tee zu einem andersartigen Getränk.Somit produzieren Hersteller Kombucha Tee aus gezuckertem Schwarzen Tee, Grün- oder Kräutertee. Es wird mostartig und kohlensäurehaltig. Daneben existieren Kapseln und Tabletten, welche die Kombucha-Inhaltsstoffe enthalten.

Dank der Gärung bilden sich aus dem hinzugeführten Zucker neben Alkohol noch Essig-, Milch- und Gluconsäure. Infolgedessen enthält Kombucha zwischen 0,7 und 1,3 Prozent Alkohol. Sauer ist das Getränk ebenso. Einst fungierte das Getränk in Asien als wohltuender Trunk. In Deutschland hingegen ist der Teepilz in Reformhäusern oder Naturkostläden erhältlich. Als fertiges Getränk wird Kombucha in Getränke- und Lebensmittelläden vertrieben.
 

Welche Inhaltsstoffe enthält der Kombucha Tee?


Der natürliche Kombucha Pilz sowie der Kombucha Tee enthalten hochwertige Inhaltsstoffe. Sie können einen positiven Einfluss auf die Verdauung und den Stoffwechsel haben. Demzufolge existiert der Kombucha Pilz ebenso als Nahrungsergänzung in Form von Tabletten oder Kapseln.

Warum erfreut sich der Kombucha Pilz einer großen Beliebtheit, wenn es um einen positiven Effekt auf die Verdauung geht? Das liegt daran, dass der Kombucha Tee neben Enzymen, Mineralstoffen, Vitaminen, Spurenelementen ebenso unterschiedliche, organische Säuren hat. Diese können die Verdauung unterstützen. Wer es nicht schafft, den Tee zu trinken, kann gegebenenfalls Kapseln oder Tabletten, welche ebenso die Inhaltsstoffe des Kombucha Pilzes enthalten, testen.

Zu den Vitaminen, mit welchen der Kombucha Pilz besticht, zählen die Vitamine B1, B2, B3, B6, B12, C, D, E und K. Auch Spurenelemente und Mineralstoffe enthält der wohltuende Kombucha Tee. So zählen neben Eisen, Magnesium, Natrium, Kalium, Kalzium, Kupfer, Zink, Mangan und Kobalt zu den wertvollen Inhaltsstoffen des Kombucha Tees. Die Kombination der Nährstoffe kann den Stoffwechsel anregen. Allerdings ist das noch lange nicht alles. Hefen und Bakterien sind für einen einwandfreien Stoffwechsel und eine intakte Verdauung essenziell. (Quelle: Zentrum für Gesundheit

Da es sich bei Kombucha um ein fermentiertes Getränk handelt, punktet dieses mit seinen Bakterienkulturen, die den Stoffwechsel anregen können. Denn die Darmflora benötigt gute Bakterien, um zu funktionieren. In Kombucha sind Bakterien, welche ebenso die notwendigen Säuren produzieren. Diese wiederum können den Stoffwechsel positiv beeinflussen.

Daneben enthält Kombucha wichtige organische Säuren wie die Essig-, Wein- Apfel-, Oxal-, Zitronen- und Bernsteinsäure. Der Stoffwechsel benötigt diese Bakteriensammlung. Auch die Verdauung profitiert von den genannten Säuren.

Mit Kapseln und Tabletten, welche die Nährstoffe des Tees enthalten, kann der Stoffwechsel unterstützt werden. Dennoch stellen weder Kapseln noch Tabletten einen Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung dar. Ausreichende Bewegung, Auszeiten und ein ausreichender Schlaf sind genauso wichtig für einen guten Stoffwechsel.

Kombucha-Tee kann nicht nur die Verdauung als Tee oder als Nahrungsergänzung in Form von Tabletten oder Kapseln unterstützen. Stattdessen lässt sich das Getränk auch zweckentfremden. Die nachfolgenden Tipps dienen als abwechslungsreiche Rezeptideen für das Supergetränk.
 

Wenig bekanntes Kombucha-Rezept


Mit diesem Kombucha-Essig Rezept, lassen sich Salate aufpeppen und der Essig kann ebenso einen positiven Effekt auf die Darmflora haben. Für das Kombucha-Vinaigrette sind die nachfolgenden Zutaten erforderlich:

  • 50 ml Kombucha-Getränk
  • 100 ml natives Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • 1/2 EL Senf
  • 1 Prise Salz und Pfeffer



Alle Zutaten in einem Blender miteinander vermengen und zu einem homogenen Kombucha-Essig mischen. Die Mischung abschmecken und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Das Essig-Öl-Kombucha-Dressing über den Salat gießen und genießen.


News