Optimale Ergänzung für Haut, Haare und Nägel

VitaminFuchs
2022-12-05 08:26:00 / News / Kommentare 0
Optimale Ergänzung für Haut, Haare und Nägel - Haut, Haare und Nägel optimal ergänzen
Biotin - Optimale Ergänzung für Haut, Haare und Nägel

Biotin ist ein wasserlösliches Vitamin, das im menschlichen Körper an zahlreichen Stoffwechselprozessen beteiligt ist. Außerdem arbeitet das häufig als Vitamin B7 bezeichnete Coenzym bei der DNA- und Proteinsynthese sowie am Zellwachstum mit. Ein Defizit kann sich durch Haarausfall, Erschöpfung, Hautveränderungen und Stimmungsschwankungen bemerkbar machen. Da Biotin reich an wichtigen Vitaminen und Spurenelementen ist, kommt das auch als Schönheitsvitamin bezeichnete Element besonders gesundem und kräftigem Haarwachstum zugute.

Was ist Biotin und wodurch entsteht ein Defizit?

Weshalb wird Biotin für Haare verwendet? Das Vitamin aus dem B-Komplex spielt im Stoffwechsel eine bedeutende Rolle. Für glänzende Haare, gesunde Haut und feste Nägel ist Vitamin B7 enorm wichtig. Obwohl viele Lebensmittel auch Biotin enthalten, kann der Bedarf allein durch die Ernährungsweise oft nicht gedeckt werden. Äußere Anzeichen, die auf zu wenig Biotin hinweisen, sind Haarausfall, trockene, strohige oder schüttere Haare. Ein fahler Teint und brüchige Nägel lassen ähnliche Rückschlüsse zu. Bei Stress und körperlichen Anstrengungen wie im Leistungssport braucht der Körper mehr Biotin.

Weshalb gilt Biotin als Schönheitsvitamin?

Unser Haar besteht hauptsächlich aus Keratin. Das Protein kann zu einem positiven Effekt für die Haarstruktur, die Haarfasern, der Elastizität und der statischen Aufladung beitragen. Zur Herstellung von Keratin wird Vitamin B7 gebraucht. Deshalb ist Biotin für Haare unverzichtbar. Da das wasserlösliche Biotin vom Organismus nicht lange gespeichert werden kann, ist eine ausreichende Zufuhr notwendig, um den täglichen Bedarf zu decken. Als optimale Ergänzung für Haut, Haare und Nägel wird oft auf Nahrungsergänzungen mit diesem Vitamin zurückgegriffen. Nahrungsergänzungsmittel, die Biotin für Haare enthalten, werden meist in Tablettenform angeboten. Die regelmäßige Anwendung der Tabletten kann das Haarwachstum anregen, Haarausfall entgegenwirken und dazu beitragen, dass die Haare wieder kräftiger und glänzender werden.

Was kann Biotin zu gesunden Haaren, Haut und Nägel beitragen?

Tabletten, die Biotin für Haare enthalten, sind meistens Nahrungsergänzungen und zählen daher zur Gruppe der Nahrungsmittel. Viele Lebensmittel enthalten von Natur aus Biotin. Gute Biotin-Lieferanten sind beispielsweise Trockenhefe, Sojabohnen und Eigelb. Außerdem ist in Haferflocken, ungeschältem Reis und und Hirse Biotin enthalten. Die im Volksmund auch Schönheitsgetreide genannte Hirse ist glutenfrei und enthält neben Biotin eine Vielzahl weiterer Mineralstoffen und Spurenelementen. Hirse gilt als traditionelles Mittel, um das Hautbild zu verbessern und die Haare zu stärken. Neben Biotin und dem Spurenelement Zink ist auch das kleinfrüchtige Spelzgetreide für einen gesunden Haarzyklus und für die Bildung neuer Haarzellen von Bedeutung. Biotin zählt zu den B-Vitaminen, die besonders zahlreiche Funktionen im Körper erfüllen. Eine Biotin-Nahrungsergänzung kann regelmäßig verwendet, das Haarwachstum unterstützen. So kann die bessere Versorgung mit diesem B-Vitamin dazu beitragen, die Haarfollikel und den Haarschaft zu stärken und das Haar widerstandsfähiger zu machen. Da Biotin wichtige Aufgaben beim Eiweiß-, Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel übernimmt, kann bei ausreichender Zufuhr ein positiver Effekt auf den Feuchtigkeitsgehalt der Haut beobachtet werden. Vitamin B7 unterstützt den Stoffwechsel und fördert somit die Neubildung des Nagelbettes und kann zur Stärkung der Nägel beitragen. Deshalb wird Biotin oft gegen brüchige Nägel empfohlen. Die orale Ergänzung in Form von Tabletten hat zudem den Vorteil, dass die Anwendung auch während des Arbeitstags oder im Urlaub möglich ist.

News