Lutein gewonnen aus dem Extrakt der Tagetes

VitaminFuchs
2022-08-16 13:27:00 / News / Kommentare 0
Lutein gewonnen aus dem Extrakt der Tagetes - Lutein ein wichtiges Carotinoid für den Körper

Was ist Lutein? 

Lutein ist ein sekundärer Pflanzenstoff und zählt zu den Carotinoiden. Es ist ein gelborangener Farbstoff welcher sowohl in gelbem oder orangenem Gemüse wie zum Beispiel Kürbissen, gelben Paprika oder Mais vorkommt. Überraschender Weise kommt es jedoch auch in dunkelgrünem Blattgemüse vor wie zum Beispiel Algen. Der gelborangene Farbstoff ist hier allerdings nicht sichtbar, da er vom dominanten Farbstoff Chlorophyll überdeckt wird. Das ist deshalb so wichtig, weil der der Stoff nicht vom eigenen Körper selbst hergestellt werden kann und somit durch die Nahrung oder entsprechende Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden muss.

Hier eine Liste mit Lebensmitteln die viel Lutein liefern:  

  • Eigelb
  • Grünkohl
  • Spinat
  • Brokkoli
  • Nektarinen
  • Pfirsich
  • Orangen

Wo ist Lutein im Körper zu finden?

Das Carotinoid ist im menschlichen Körper vor allem in der Makula oder dem sogenannten gelbe Fleck im Auge vertreten. Dies ist die bei allen Säugetieren die schärfste Stelle des Sehens und es befinden sich hier besonders viele Zäpfchen welche unter anderem für das Farbsehen zuständig sind. Die umgangssprachliche Bezeichnung gelber Fleck stimmt beim lebenden Menschen so eigentlich gar nicht. Hier scheint der Fleck nämlich nicht gelb auf, doch woher stammt dann die Bezeichnung tatsächlich? Bei Sektionen wurde ein gelber Punkt in der Augenhöhle gefunden und dieser Verlieh der Makula ihren umgangssprachlichen Namen.

Was ist die Tagetes?

Die Tagetes-Erectra Blüte ist eine Blume und gehört zu der Familie der Korbblütler. Sie blüht von Mai bis November. Die Pflanze ist in diesem Kontext so wichtig, weil sie hohe Mengen an Lutein enthält. Daher wird das Extrakt der Tagetes genutzt um Nahrungsergänzungsmittel herzustellen.


News